Navigation und Service

Schifffahrtsbüro in Magdeburg

Kennzeichenausweise, Bootszeugnisse, Vermietungskennzeichen, Schifferdienstbücher, Ölkontrollbücher und Bordbücher

Öffnungszeiten:

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Elbe
Fürstenwallstraße 19/20
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (0)391 530-0 Zentrale

E-Mail: wsa-elbe@wsv.bund.de

Publikumsverkehr des Schifffahrtsbüros:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen des Coronavirus (COVID-19) kommt es im Schifffahrtsbüro zu folgenden Einschränkungen: 

Freizeit- und Sportschifffahrt

a) Beantragung der Kleinfahrzeugkennzeichenausweise und Bootszeugnisse durch

  • Briefpost
  • E-Mail
  • Einwurf in den Briefkasten
  • Übergabe in verschlossenem Umschlag an den Pförtner des WSA Elbe

Die Bearbeitung erfolgt im Schifffahrtsbüro, ohne Kundenkontakt. Für Rückfragen nimmt das Schifffahrtsbüro Kontakt mit dem Antragsteller auf (Telefon oder E-Mail). Kennzeichenausweise werden mit der Post an die Antragsteller verschickt. Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung.

Bitte senden Sie uns kein Bargeld zu. Anträge, die Bargeld enthalten, werden aus sicherheitsrelevanten und organisatorischen Gründen nicht bearbeitet und direkt zurückgesendet.

Bitte entscheiden Sie, mit welchem Anfangsbuchstaben Ihr Kennzeichen beginnen soll und geben Sie dies bei der Beantragung mit an (z.B. Hinweis in der E-Mail oder im Betreff):

das Kennzeichen wird lauten :

b) Beratungen zur Sportbootvermietung

Berufsschifffahrt

Die Bearbeitung von untenstehenden Anliegen erfolgt nach telefonischer Terminabstimmung.

  • Ölkontrollbücher, Bordbücher, Fahrtenbücher
  • Neuausstellungen Schifferdienstbücher
  • Qualifikationseinträge
  • Kontrollvermerke

Die Übergabe erfolgt durch

  • Briefpost
  • Einwurf in den Briefkasten
  • Übergabe in einem verschlossenen Umschlag an den Pförtner des WSA Elbe

Die Bearbeitung erfolgt im Schifffahrtsbüro, ohne Kundenkontakt. Für Rückfragen nimmt das Schifffahrtsbüro Kontakt mit dem Antragsteller auf (Telefon oder E-Mail).

Die bearbeiteten Unterlagen werden per Briefpost an die Antragsteller verschickt oder durch den Pförtner des WSA Elbe übergeben. Die Bezahlung erfolgt durch Überweisung.